Corona / Covid 19 

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

 

Ministerpräsident Söder hat am 20.03.2020 in seiner Ausgangsbeschränkung mitgeteilt, dass Physiotherapiepraxen für Notfälle geöffnet bleiben sollen.

 

Die Formulierung „Notfälle“ ist leider etwas unklar.

 

In der schriftlichen Allgemeinverfügung steht, dass eine Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen, sowie der Besuch bei Angehörigen helfender Berufe, z.B. Physiotherapeuten, erlaubt sind.

 

Nach diversen Recherchen und Erkundigungen bei den Verbänden sowie bei verordnenden Ärzten steht nun fest, dass meine Praxis geöffnet bleibt!

 

Eine medizinische Verordnung seitens des Arztes, also ein Rezept, welches für Sie ja auch vorliegt, belegt die Notwendigkeit physiotherapeutischer Maßnahmen!

 

Gerne erhalten Sie von mir eine Passagierbescheinigung. Aktuell ist dies aber nicht nötig.

 

Weiterhin möchte ich besonders darauf hinweisen, dass in meiner Praxis höchsten Wert auf Hygiene gelegt wird.

Ich desinfiziere nach jedem Patient sowohl die Behandlungsbank als auch die -geräte, Türgriffe, etc.

Zudem arbeite ich mit Handschuhen und Mundschutz.

 

Bitte bedenken Sie auch, dass ich alleine arbeite!

Ich habe keine Kollegen oder Mitarbeiter, die eine potentielle Ansteckungsgefahr mit sich bringen könnten.

Durch meine Arbeit im Stundentakt herrscht in meiner Praxis auch keine hohe Fluktuation und der vorhergehende Patient ist längst schon aus der Praxis hinaus, bevor Sie sie betreten.

 

Ich hoffe Ihnen hiermit womöglich entstandene Zweifel oder Sorgen nehmen zu können und danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

Ich freue mich auf unseren nächsten Termin.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physio Gottwald